meine Angebote und Arbeitsmethoden

Neue Perspektiven
  • für Sie
  • für Ihre Institution
  • für Ihr Unternehmen

So arbeite ich

Methoden­vielfalt

Ich arbeite für Menschen in Gesundheitsberufen, im Sozialwesen, für pädagogische Fachkräfte sowie für Unternehmen. 

Hier informiere ich Sie über meine Arbeitsmethoden.

Meine Arbeitsmethoden: Was ich für Sie tun kann

Training, Beratung, Workshop oder Fachvortrag?

Menschen sind vielfältig. Genau so vielfältig sind auch ihre Kommunikationswege und -strategien. Ich kläre mit Ihnen Ihren Bedarf - erst dann geht es an die Umsetzung.

Oft reicht schon ein gezieltes Training oder Beratung, um verbale Unfälle zu reduzieren. Hat sich ein Konflikt allerdings verfestigt, bedarf es zunächst einer Mediation, um das kommunikative Chaos zu bereinigen und konstruktives Miteinander überhaupt wieder zu ermöglichen. Oder Sie buchen einen Workshop.

Basierend auf fundierter theoretischer Ausbildung und langjähriger praktischer Erfahrung im sozialen Bereich biete ich Ihnen:

Training

(Workshops und Seminare)

Fach-Vorträge

(Führung im Sozial- und Gesundheitswesen/Frauen in Führung / Regenbogenfamilie/Kommunikation / Stressbewältigung / Familienvielfalt / Demenz / Pflegende Angehörige / Konfliktbewältigung - Lösungsorientierung)

Autorin

Gestalten von (Fach-)Texten

Empowerment-Veranstaltungen

Themenfelder Handicap / Gender / LSBTIQ/Familie

Supervision

Gruppen- und Einzelsupervision, Schwerpunkt Gesundheits - und Sozialwirtschaft

Mediation privater und beruflicher Konflikte

Schwerpunkt: Vorstände, Mitarbeiter*innen, Verbände & Vereine 

Mehr zu meinen Mediations-Angeboten (hier klicken). 

Coaching und Beratung

Führungscoaching im Gesundheits- und Sozialwesen / Coaching für Mitarbeitende / Selbstständige / Beratung Kinderwunsch – Familienvielfalt

Vorgehensweise

Vorgespräch - Umsetzung - Reflexion

Vorgespräch

In einem Vorgespräch erörtern wir gemeinsam, was der konkrete Wunsch der Klientin / des Klienten ist und welche Form der Umsetzung sich anbietet. Wir besprechen den zeitlichen und finanziellen Rahmen der Veranstaltung.

Umsetzung

Die Verwirklichung der Planung, das eigentliche Training findet statt und kommunikative Strategien werden erarbeitet und ausgewählt.
In einer anschließenden Phase kann nun das erworbene Wissen in der Berufspraxis angewendet und weiterentwickelt werden.

Reflexion

Es findet ein Feedback auf zwei Ebenen statt:
Zum einen auf den Workshop selbst bezogen und zum anderen über die mögliche Anwendung in der Praxis. Falls wir das Training so gestaltet haben, dass ein Anwenden in der alltäglichen Praxis möglich war, dann biete ich auch eine zusätzliche Reflexion über diesen Anwendungsteil an.

So arbeite ich

in Aktion: Workshop Regenbogenfamilien

Momentaufnahmen aus einem Workshop zum Thema Pflege und Adoption für Kinder in Regenbogenfamilien im Jahr 2018 in Düsseldorf

Fotos: Elke Vahle

Familienvielfalt

Workshops

  • Regenbogen Familienformen
  • LSBTIQ
  • Kinder(wunsch)

in Aktion: Workshop Regenbogenfamilien

Plakat: Aufnahme eine Kindes

Aufnahme eine Kindes (Pflege / Adoption) 

sprechen

aufmerksam zuhören

präsent sein

Meine Zielgruppen

Mit Kom­mu­ni­ka­ti­on zur  eigenen Sprache finden

Unternehmen

Ungelöste Konflikte haben die Eigenschaft, dass sie Arbeitsprozesse hemmen und Ressourcen verbrauchen, die dann an anderer Stelle fehlen.

Unbearbeitete Konflikte zwischen Mitarbeiter*innen werden von den Kunden*innen wahrgenommen. Gerade im sozialen und gesundheitsbezogenen Arbeitsfeld erschweren sie die Zusammenarbeit mit Klienten*innen besonders. Auch Angehörige nehmen sehr schnell wahr, wenn „etwas im Team nicht stimmt".

Mit dem Verfahren der Mediation oder mediativen Moderation ist es möglich, Konflikte verantwortungsvoll zu begleiten und die Arbeitsatmosphäre wieder zu verbessern.

Die Mediation ist ein schnelles und lösungsorientiertes Verfahren, das im Vergleich zu anderen Verfahren flexibel eingesetzt werden kann.

Die Kosten für das Unternehmen, den Träger bleiben überschaubar.

Die erarbeitete Lösung ist oft dauerhaft tragfähig, weil sie von den Mitarbeiter*innen selbst entwickeln wurde.

Die Konflikte werden nicht weiter nach außen getragen, denn Mediation verspricht Diskretion.

Zur Konfliktprophylaxe bietet es sich an, im Anschluss an eine Mediation ein kompetenzfestigendes Training durchzuführen.

Ist Mediation oder Moderation das richtige Verfahren für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie mich an!

Wir können gerne in einem unverbindlichen Gespräch klären, ob die Mediation ein geeignetes Verfahren für Sie und/oder Ihre Mitarbeiter*nnen sein könnte.

Gesundheits- und Heilberufe

Kommunikation ist der Hauptteil Ihrer Arbeit und wird häufig am wenigsten gewürdigt!

Kommunikationskompetenz kann helfen, die große Herausforderung der Heilberufe überschaubarer und klarer zu gestalten.

Kollegen*innen kommen mit vielfältigen Problemen zu Ihnen und möchten mit Ihnen sprechen, sowohl die Angehörigen als auch Patienten*innen, Klienten*innen bzw. Bewohner*innen selbst bedürfen Ihrer Begleitung. Dabei ist es häufig auch Ihre Aufgabe, zwischen verschiedenen Berufsgruppen und Betroffenen zu vermitteln. Gleichzeitig herrschen oft Hektik und Anspannung, die die Kommunikation in Ihrem Arbeitsbereich erschweren.

Für Sie gilt es, die Ihnen Anvertrauten dort abzuholen, wo sie stehen, und dabei Ihre eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren.
Die Kommunikation mit den Menschen rund um Ihren Arbeitsplatz zu würdigen und zu verbessern, das ist meine Absicht. Dadurch können Sie energieraubende Eskalationen vermindern und finden einen besseren Zugang zu Ihrem Gegenüber und sich selbst.

 

Haben Sie Interesse über Ihre Kommunikation zu reflektieren und daran zu arbeiten?

Dann sprechen Sie mich an!

Ich biete ich auch fachspezifische Themen als Vortrag oder Workshop in Ihrer Einrichtung an.

Soziale Arbeit, soziale Wirtschaft

Ihr Arbeitsfeld umfasst vielfältige Anforderungen, von der Einzelberatung bis hin zur Arbeit mit Gruppen. Sie müssen unter verschiedensten, oft schwierigen Rahmenbedingungen erfolgreich kommunizieren können, d.h. vorrangig Ihr Gegenüber erreichen und zu einer tragfähigen Beziehung führen. Gespräche sind ein unverzichtbares Mittel der Beziehungsarbeit, aber auch ganz pragmatisch der Wissensvermittlung.

Ich biete Ihnen an, Ihre Perspektive zu betrachten und einen Reflexionsprozess zu gestalten.
Wo endet Ihre kommunikative Verantwortung für die Klienten*innen?
Was bedeutet KOMMUNIKATION für Sie?

Wie viel Authentizität im Gespräch ist für Sie und Ihre Klienten*innen sinnvoll?

Was ist ein erfolgreiches Gespräch für Sie und für Ihre Klienten*innen?

 

Ihre individuellen Fragen kläre ich gerne in einem unverbindlichen Vorgespräch mit Ihnen.
Im Rahmen von Projekten arbeite ich auch gerne mit Ihnen, Ihren Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen sowie Ihren Klient*innen zusammen.

Interesse?

Dann sprechen Sie mich an.

Pädagogik

Ihre Aufgabe ist es, Menschen in ihrer Vielfältigkeit wertschätzend zu begleiten. Bringen Sie das zur Sprache?!

Wie viel Verantwortung tragen Sie als Pädagog*in für das, was bei Ihrem Gegenüber ankommt?

Wie ist Ihre Perspektive und wie könnte die des anderen aussehen?

Wie können Sie Entwicklung optimal begleiten?

Welche Rolle spielen „Vor-Urteile" und wie belastend sind diese für Sie und Ihr Umfeld?

Sie wollen mit Ihren Klienten*innen, Schüler*innen, deren Erziehungsberechtigen sowie Ihren Kollegen*innen  gleichermaßen kommunizieren können, das verlangt von Ihnen in erster Linie Reflexionsvermögen, denn nur die Klarheit Ihrer eigenen Gesprächsstruktur ermöglicht Ihnen eine wirksame Gesprächskultur.

Ich biete an, in Workshops oder Trainingseinheiten durch Grundlagen und weiterführende Konzepte, Ideen für den manchmal schwierigen Umgang in den Institutionen zu erarbeiten.

Gerne bereite ich mit Ihnen auch Workshops vor oder konzipiere Projekte für Sie und/oder Ihre Zielgruppe.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Kontakt

 

Telefon/Fax

0211 98 74 00 81

Mobil

0179 29 80 363 

Email

info@mundwerk-training.de

Adresse

Flurstraße 75, 40235 Düsseldorf

15 + 12 =

*Pflichtfeld und Hinweis zum Datenschutz:
Wir benötigen Ihre Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Sie korrekt ansprechen und Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können. Ihre Daten werden zum Zwecke der Verarbeitung gespeichert und verarbeitet. Selbstverständlich werden diese vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Kontaktaufnahme verwenden dürfen. Sie finden weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie mich: