Familienvielfalt gestalten

In dieser Geburtstagsepisode des Podcasts geht es u.a. um die Bewertung von Emotionalität und die normativen Vorstellungen über Familie, die sich in viele Richtungen beengend auswirken und negative Folgen für ALLE haben. Welche Rolle spielt Adultismus, wenn es um Macht in Institutionen und Familien geht? Welche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten gibt es? Was braucht es für eine qualitativ hochwertige Familienpolitik? Zu Gast ist Nora Imlau, die sowohl fachlich als auch persönlich aus ihrer Expertise schöpft. Sie hat auch den Begriff „Gefühlsstark“ geprägt und ist Autorin mehrerer Bücher u.a. dem Bestseller „Familienkompasshttps://www.nora-imlau.de/. Vielen Dank für das gute Gespräch.

Das Gespräch wurde digital aufgezeichnet.

Teilen

Mit deinen Freund:innen teilen!

Skip to content